Nothilfe-Service für Gehörlose

Adobe Reader 9.4 (27,44 MB)
Adobe Reader 9.4 (27,44 MB)

 

Zum Betrachten der PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader. Sie können ihn hier kostenlos herunterladen!


http://www.adobe.com/de/

 

https://get.adobe.com/flashplayer/?loc=de&promoid=COYSZ

 

Homepage? klick auf das Bild!
Homepage? klick auf das Bild!
Anlage_1_Verhaltenshinweise_für_die_Noth
Adobe Acrobat Dokument 722.5 KB
Anlage_2_Anleitung_für_die_Nothilfe-SMS.
Adobe Acrobat Dokument 129.3 KB
Nothilfe-SMS als Ergänzung zum Notfall-F
Adobe Acrobat Dokument 74.9 KB
Gehoerlosen_Fax_Vorlage_neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.5 KB
Stgt Zeitung SMS-Notruf.png.jpg
JPG Bild 153.2 KB

Gehörlose und schwerhörige Kunden können eine SMS

an die Mobilitätsservice-Zentrale schreiben:

 

- Wenn Sie wichtige Informationen in Störungsfällen übermitteln wollen
- Wenn ein Automat gestört ist
- Wenn Geräte oder andere Einrichtungen im Bahnhof nicht funktionieren
- Wenn Geräte oder andere Einrichtungen im Zug nicht funktionieren

Der Service ist nicht für Notfälle.

Wie geht´s?
SMS schicken an: 0160 97 43 58 06
Sie müssen gleich am Anfang des Textes #deafhelp schreiben, dann Leerzeichen und dann Ihre Meldung.
Wichtig ist immer #deafhelp zu schreiben. Dann wird die SMS weitergeleitet.

Beispiel:
#deafhelp Ticketautomat in Brandenburg Hbf ist gestört.

Wann antworten Mitarbeiter der Mobilitätsservice- Zentrale auf eine SMS?
Täglich von 6:00 -22:00 Uhr.

Notfallfax
Notfallfax

 

Notfallfax

 

www.feuerwehr-trossingen.de


www.sperr-notruf.de

 

Auch das Sperrfax möglich!

 

 

 

 

Der ADAC hat zusammen mit dem Deutschen Gehörlosen-Bund e.V. Kiel eien Vordruck entwickelt, den Sie im Notfall an die ADAC-Pannenzentrale (08191 938303) faxen können.

 

www.adac.de

 

http://www.adac.de/mitgliedschaft/telefonnummern_notruf/default.aspx?ComponentId=5831&SourcePageId=1

ADAC-Faxdruck für Gehörlose
Faxvordruck zur Pannenaufnahme bei Gehör
Adobe Acrobat Dokument 11.6 KB