Seniorenausflug in den nördlichen Schwarzwald

Seniorenausflug in den nördlichen Schwarzwald.

 

VS-Schwenningen: Am Donnerstag, 03.Juli 2014 machte unser Seniorentreff mit 36 Senioren/innen groß und klein einen Tagesausflug mit einem komfortablen Reisebus in den nördlichen Schwarzwald. Der Schwarzwald-Hochstrasse entlang ging es in zügiger Fahrt gen Freudenstadt zur Klosterbrauerei-Alpirsbach, diese haben wir mit einer 2stündiger Führung besichtigt und erfuhren die historische Geschichte, wie damals mit vielen Beschäftigten und schweren Maschinen das Bier gebraut wurde. Jedoch zur heutigen Zeit wird alles mehr technisch und Computer gesteuert verarbeitet, und auch mehr Wert auf das Reinheitsgebot „unseres flüssigen Brotes“ geachtet werden muss. Bei einer Kostprobe verschiedener Biersorten und fachkundigen Erklärung deren Prozentwerte, wurden wir hellwach über diese Braukunst. Die Klosterbrauerei-Alpirsbach steht seit 1516 in 4. Generation. Nach der Führung gab es im benachbarten Brauerei-Restaurant „Löwen-Post“ ein deftiges Mittagessen.

Danach ging die Fahrt durchs romantische Waldachtal nach „Klein-Heiligenbronn bei Horb“. Hier wurden wir von 2 bekannten Schwestern herzlich begrüßt und besichtigten die bekannte Wallfahrtskirche „zur schmerzhaften Muttergottes“ wo Sr. Irmendrutis uns das Innere der Kirche erklärte, danach bestaunten wir den Kräutergarten von Sr. Reinholda. Beide Schwestern leben schon seit Jahren in diesen mit nur 10 Einwohnern kleinen Ort Klein-Heiligenbronn. Das frische Quellwasser löschte angenehm unseren Durst. Nach der Verabschiedung geht es weiter nach Vesperweiler.

In Vesperweiler besichtigten wir die uralte, stillgelegte Mönchhof-Sägemühle unter sachkundigter Führung, wo das fotografieren nicht fehlen durfte. Über das reichlich vorbestellte „Schwarzwälder- Mühlenteller-Vesper“ gab es großes Staunen. Es war eine gute Stimmung in der Mönchhof-Wirtschaft, wobei bald die Heimreise wegen den Zuganschlüssen angetreten werden musste.

Alles in allen war es ein sehr schöner, erlebnisreicher, interessanter Seniorenausflug, bei aller - bestem Wetter mit blauem Himmel, welcher allen noch lange in bester Erinnerung bleiben wird.

Allem voran danken wir unserem vorsichtigen Busfahrer J. Hauser, unserer fleißigen Dolmetscherin E. Scheurer und für die gesamte Organisation dem Ehepaar Stemmer, ohne deren Einsatz wäre diese reibungslose Durchführung nicht möglich gewesen.

                                                                    -herste-