40 Jahre Vereinsgeschichte von unserem Ehrenvorsitzenden

Unser Ehrenvorsitzender Herbert Stemmer stand auf der Bühne neben mir.

 

Ich begrüßte Ihn und erzählte dem Publikum eine kurze Geschichte.

 

Ich: zeigte eine Präsentation mit kurzer Zusammenfassung:

Präsentation:

1976:  Eintritt in die Kath. Gemeinschaft Donau-Villingen

1980:  Wurde der 1. Vorsitzende gewählt. Der Verein bestand aus 14 Mitgliedern.

Danach: Wanderungen, Grillfeste, Faschingsbälle, Adventsfeiern, Gottesdienste

1981:  Gründung des Seniorentreff

1983:  Gründung des Kegel-Treffs „Schwarzwald-Perle“

1983:  „Aktion-Sorgenkind“ Zuschuss von 7390 DM.

            1. Schreibtelefon, elektr. Schreibmaschine und Kopierer für die Vereinsarbeit

1984:  Neuer Vereinsname:

           Gehörlosenverein „Schwarzwald-Baar“ Villingen-Schwenningen, e. V. gegr. 1935

1985:  neues Vereinsregister: VR 732

           große 50-Jährige Vereinsjubiläumsfeier (21.09.1985)

1995:  60-Jährige Vereinsjubiläumsfeier (30.09.1995)

 

Ich:  Er arbeitet viel mit der Schreibmaschine und Kopierer im Verein.

        Danach kamen immer mehr junge Menschen.

        Gründung des Fußballtreffs (1984)

        Herbert Stemmer machte viele Spendenschreiben.

 

Herbert: Mitgliederzahl: 88 Mitglieder und 3 Ehrenmitglieder

             Ja, die Spende war gesamt 120000DM. 44 Schreibtelefone.

 

Präsentation: 1998:  Vorstandswechsel

                      2001:  Ehrenvorsitzender ernannt.

 

Ich: Herbert hörte als 1. Vorsitzender auf, Nachfolger: Wolfgang Reiner

       Er macht bis heute noch Öffentlichkeitsarbeit für die Abteilung Seniorentreff

 

Herbert wurde bei der Adventsfeier 2016 für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt.